App zur Ladeplanung
Kostenlos testen

Informationspflicht.

Erfahren Sie mehr über die neue Version von Goodloading

Goodloading - Multistops

Multistops

Es wird möglich sein, mehrere Be- und Entladestellen hinzuzufügen, und die App wird diese bei der Verteilung der Fracht berücksichtigen.

Goodloading - Unterstützung von See- und Luftfracht-Containern

Unterstützung von See- und Luftfracht-Containern

In der App werden Luftfracht-Container erscheinen, die durch eine oder zwei abgeschrägte Seiten gekennzeichnet sind. Sowohl bei Luftfracht- als auch bei Seecontainern zeigt die App den Schwerpunkt an.

Goodloading - Palettierung

Palettierung

Es wird möglich sein, die Waren zunächst auf Paletten anzuordnen und die Paletten dann in den Laderaum zu laden.

Goodloading - Handhabung ovaler Lasten

Handhabung ovaler Lasten

Es wird möglich sein, rohr- und fassförmige Fracht hinzuzufügen.

Goodloading - Erweiterung der Fahrzeugbearbeitung

Erweiterung der Fahrzeugbearbeitung

Beim Hinzufügen eines Laderaums ist es möglich, Radkästen oder ein Kühlaggregat anzugeben. Auch das Achslastmodul ist verbessert worden.

Goodloading - Stapeln

Stapeln

Es ist möglich, Waren zu stapeln, indem man die konkrete Ladung, das maximale Gewicht und den Anteil der gestützten Fläche der Ladung in Prozenten angibt.

Mehr Informationen über Goodloading

Welchen Nutzen kann eine App zur Ladeplanung bringen?

Durch die Verwendung von Goodloading anstelle der traditionellen Ladeplanung können etwa 30 Minuten pro Projekt eingespart werden. Die effiziente Verteilung der Ladung auf dem Anhänger lässt wiederum zusätzlichen Platz gewinnen. Die erzielte Zeitersparnis und der verfügbare Laderraum führen zu weiteren Einsparungen.

Wie geht das mit der App?

Melden Sie sich bei der App an, um Ihr erstes Projekt vorzubereiten. Im ersten Schritt sollten Ihre Ladungen manuell oder mithilfe einer csv-Datei hinzugefügt werden. Geben Sie dann eine Ladefläche ein oder prüfen Sie, was in der App empfohlen wird. Danach sollte das Ladelayout in der Visualisierung überprüft werden. Bei Bedarf kann es manuell bearbeitet werden. Das fertige Projekt kann an den Lkw-Fahrer oder einen anderen Mitarbeiter gesendet werden.

Gibt es eine Schulung dazu?

Unsere App ist trotz ihrer vielen Funktionen recht intuitiv, so dass eine Schulung nicht erforderlich ist. Sie können die Aufzeichnung des Schulungs-Webinars ansehen: link. Wenn Sie Zweifel an bestimmten Funktionen haben, treffen wir Sie gerne online, um Ihnen Goodloading zu zeigen.

Wie lange dauert es, einen Ladeplan in der App zu erstellen?

Der genaue Zeitaufwand hängt von der Schwierigkeit des Projekts, der Anzahl der Frachten und der Ladeflächen sowie der Notwendigkeit einer manuellen Anpassung des Entwurfs ab. Ein unkomplizierter Ladeplan kann in wenigen Minuten erstellt werden.

Muss ich die App installieren?

Nein, die App ist nur in einer webbasierten Version verfügbar. Das bedeutet, dass man nur einen Computer mit Internetzugang benötigt, um sie zu nutzen.

Eignet sich die App zur Ladeoptimiererung auch für andere Laderäume als ein Trailer?

Ja, neben Fahrzeugen gibt es in der App auch Seecontainer, Luftcontainer und Paletten. Sollte in der Anwendung kein Laderaum mit den von Ihnen gewünschten Abmessungen vorhanden sein, kann dieser manuell hinzugefügt werden.

Haben Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der neuen Version? 
Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren.

    Durch die Eingabe Ihrer Daten in das obige Formular, stimmen Sie der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu. Mehr Informationen über das Thema finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.