Bildungsversion von Goodloading für Schulen und Logistik-Hochschulen

7 April 2022

Goodloading ist eine Anwendung zur Planung von Ladungen für jeden beliebigen Laderaum, die es dem Planer ermöglicht, einen Transportauftrag schnell anzusehen und zu verwalten. Ein Algorithmus unterstützt den Menschen dabei, die Ladungen auf dem Auflieger so zu verteilen, dass der Laderaum optimal ausgenutzt wird.

In Anbetracht der rasanten Entwicklung der Transportbranche und des zunehmenden Einsatzes moderner Technologien erhöht die Kenntnis dieser Software zur Optimierung der Beladung von Waren auf Paletten, Containern und Sattelaufliegern die Kompetenz und den Wert eines Mitarbeiters in vielen Positionen im Bereich des Gütertransports erheblich.

Wie kann Goodloading im Unterricht eingesetzt werden?

Die Schulversion verfügt über die Funktionalitäten der PRO-Version der Anwendung, was bedeutet, dass sie ständig mit neuen Funktionen verbessert wird. Die Schüler können Ladungen manuell anpassen und sie gemäß einer bestimmten Reihenfolge oder unter Berücksichtigung des zulässigen Gesamtgewichts anordnen. Darüber hinaus kann die Anwendung freie und belegte Lademeter sowie das Volumen der Ladung berechnen. Das fertige Projekt ist in einer 3D-Visualisierung sichtbar und kann über einen Link oder eine PDF-Datei an eine andere Person (z.B. einen Lehrer) gesendet werden.

Der Ausbilder kann die App nutzen, indem er den Schülern Aufgaben gibt, wie z. B.:

  • ein Beladungsprojekt auf herkömmliche Weise zu erstellen, indem sie die Berechnungen selbst durchführen, und dann das Projekt mit denselben Daten mithilfe der Anwendung erstellen und die Ergebnisse vergleichen.
  • zur Überprüfung, ob die angegebenen Ladungen in einen Laderaum passen.
  • zur Berechnung, welche Fahrzeuge oder Container genutzt werden können, um alle Ladungen eines Transportauftrags zu befördern.

Wir haben bereits Beispielaufgaben vorbereitet, die wir interessierten Lehrern zusenden können.

Vorteile:

Für den Schüler/Studenten:
• Verbesserung der Kompetenzen im Zusammenhang mit der Verwendung eines in der
Branche weit verbreiteten Tools;
• Aneignung verschiedener Methoden, wie man seine Ladung effektiv planen kann;
• Aneignung des Wissens, auf welche Art und Weise man Ladungen auf einem
Sattelauflieger oder Container anordnet.

Für die Bildungseinrichtung:
• Steigerung der Attraktivität des Unterrichts durch die Einführung praktischer Tools;
• Steigerung des Ansehens des Studiengangs durch das Lehren moderner Lösungen

Was kostet es?

Goodloading ist als Demo- und PRO-Version erhältlich. Die Demoversion ist völlig kostenlos, hat aber deutlich weniger Funktionen als die PRO-Version. Sie können diese ohne Einschränkungen nutzen. Alles was Sie dafür tun müssen, ist, sich zu registrieren.

PRO-Version:
Der Zugang für den leitenden Lehrer ist kostenlos, die Preise für die einzelnen Arbeitsplätze werden individuell festgelegt.
Interessierte Schulen und Universitäten können mit deutlich niedrigeren Preisen als bei der Business-Version für Unternehmen rechnen.

Technische Daten

Die Anwendung ist für Browser verfügbar, so dass keine Installation erforderlich ist, sondern lediglich ein Computer mit Internetzugang. So können die Schüler ihre Projekte zu Hause oder am eigenen Computer vorbereiten.

Mit dem Erwerb eines Abonnements für z. B. 30 Arbeitsplätze erhält der zuständige Lehrer Zugang zum Administrationsbereich und kann den Schülern Zugang gewähren, indem er ihre E-Mail-Adressen in das System eingibt. Nach dem Hinzufügen der Adresse kann der Schüler den vollen Funktionsumfang der Anwendung nutzen. Nach dem Unterricht kann der Lehrer die Zugänge der Schüler ausschalten und sie z. B. für eine andere Unterrichtsgruppe wieder einschalten.

Die Arbeit mit Goodloading ist intuitiv. Dennoch legen wir Ihnen ans Herz, sich mit dem Handbuch, vertraut zu machen, in dem wir jede Funktion beschreiben.